TDM 200 Kit System

Therapeutisches Arzneimittel Monitoring mit LC-MS/MS

Das RECIPE 200 Kit System bietet ein breites Spektrum an klinisch relevanten Substanzen für ein patientenorientiertes Therapeutisches Arzneimittel Monitoring. Mit nur einer analytischen Säule werden alle wichtigen Substanzklassen abgedeckt.

Ein-Schritt-Vorbereitung

TDM 200 Kit System

Das TDM 200 Kit System bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem Kit-System (Probenvorbereitung, mobile Phasen und analytische Säule) mehr als 150 verschiedene Analyseparameter zu ermitteln.

Die Analyten werden durch LC-MS/MS-Analyse getrennt und bestimmt.

Vorteile

  • Add-on Sets flexibel erweiterbar
  • Verbessert das individuelle therapeutische Regime für den Patienten
  • Keine neue Validierung notwendig
  • Regelmäßige Ergänzung neuer Medikamentenklassen, um dem schnell wachsenden medizinischen Bedarf gerecht zu werden

Bestandteile des TDM 200 Kit Systems

1 Analytische Säule

+

2 mobile Phasen

+

8 verschiedene Add-on Sets

Vereinfachen Sie Ihre Laborroutine

Das TDM 200 Kit System ist auch als TDMi Kit Lösung mit Direkteinspritzung der Matrix erhältlich.

  • direkte Injektion der Matrix
  • Laufzeit < 7 Min.
  • nur ein kleines Probenvolumen nötig < 20 μl

Verfügbare Analyten-Panel

BZP

BZP – Benzodiazepine

Klinischer Hintergrund

Benzodiazepine sind eine Gruppe von Psychopharmaka mit einer breiten Palette von therapeutischen Wirkungen. Sie wirken als Anxiolytika, Beruhigungsmittel und Antikonvulsiva und gehören zu den weltweit am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Derzeit werden weltweit rund 50 verschiedene Benzodiazepine vermarktet. Die chemische Struktur der Medikamente unterscheidet sich in der Pharmakokinetik und den metabolischen Eigenschaften. Die langfristige Verabreichung von Benzodiazepinen erfordert ein therapeutisches Arzneimittel-Monitoring (TDM).

Das Therapeutic Drug Monitoring (TDM) ist die klinische Laborpraxis zur Bestimmung von Wirkstoffkonzentrationen im Blut zur Optimierung einer personalisierten Pharmakotherapie, insbesondere bei Indikationen mit geringem therapeutischem Anwendungsbereich. Arzneimittelwechselwirkungen, Wirksamkeit, Vermeidung von Toxizität und Überwachung der Einhaltung sind typische Indikationen, bei denen TDM angefordert wird. Die RECIPE-Analysemethode ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung von 35 verschiedenen Benzodiazepinen.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9500ClinMass® Add-on Set1 St.
für Benzodiazepine im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9512
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS6013
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9512Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS6013Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS6015Optimierungs Mix 1, lyophil.2 ml
MS6016Optimierungs Mix 2, lyophil.2 ml
MS6017Optimierungs Mix 3, lyophil.2 ml
MS6018Optimierungs Mix 4, lyophil.2 ml
MS6019Optimierungs Mix 5, lyophil.2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS6082Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
3-HydroxybromazepamFlunitrazepam
7-AminoclonazepamFlurazepam
N-1-Desalkylflurazepam
7-AminoflunitrazepamLorazepam
7-AminonitrazepamLormetazepam
α-HydroxyalprazolamMedazepam
desmethyldiazepam, temazepam plus oxazepam
α-HydroxymidazolamMidazolam
α-HydroxytriazolamNitrazepam
AlprazolamNorclobazam (Desmethylclobazam)
BromazepamNordiazepam
(Nordazepam)
ChlordiazepoxidOxazepam
ClobazamPrazepam
ClonazepamTemazepam
DemoxepamTetrazepam
DesalkylflurazepamTrazodon
DesmethylflunitrazepamTriazolam
Diazepam plus
N-Desmethyldiazepam (Nordiazepam)
Zaleplon
EstazolamZolpidem
Zopiclon

chroma-benzodiazepine
Direct Injection

chroma-benzodiazepines

BZP – Benzodiazepine in Serum/Plasma Technote

Download (PDF)

ADP

ADP – Antidepressiva

Klinischer Hintergrund

Viele Erwachsene sind zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens von schweren depressiven Störungen (MDD) betroffen. Die Behandlung von MDD wird häufig in der Grundversorgung begonnen, und die Patienten erhalten im Allgemeinen Medikamente als Standardbehandlung. Zusätzlich zu den klassischen trizyklischen Antidepressiva (TCAs) steht eine Vielzahl neuerer Antidepressiva (ADP) zur Behandlung von MDD zur Verfügung. Hierzu zählen selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) und Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRIs, NRIs) sowie tetrazyklische Antidepressiva (TeCAs).

Das therapeutische Arzneimittel-Monitoring (TDM), d. H. Die Quantifizierung der Serumkonzentrationen von Arzneimitteln zur Dosisoptimierung, ist erforderlich, um eine auf den Patienten abgestimmte Psychopharmakotherapie sicherzustellen und Nebenwirkungen zu vermeiden. Unsichere Einhaltung von Medikamenten, suboptimale Verträglichkeit, Nichtansprechen bei therapeutischen Dosen oder pharmakokinetische Wechselwirkungen zwischen Medikamenten sind typische Situationen, in denen die Messung von Medikamentenkonzentrationen hilfreich ist.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9400*ClinMass® Add-on Set1 St.
für Antidepressiva im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9412*
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS9413*
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9412*Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS9413*Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS9414*Optimierungs Mix, lyophil.2 x 1 x 2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS9482*Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
AgomelatinMilnacipran
AtomoxetinMirtazapin
BupropionMoclobemid
CitalopramNefazodon
ClomethiazolO-Desmethyltramadol
DesmethylcitalopramO-Desmethylvenlafaxin
DesmethylfluoxetinOpipramol
Desmethylmianserin Paroxetin
DesmethylmirtazapinReboxetin
DesmethylsertralinRitalinsäure
DosulepinSertralin
Duloxetinthreo-Dihydro-Bupropion
erythro-Dihydro-BupropionTianeptin
FluoxetinTramadol
FluvoxaminTranylcypromin
GuanfacinTrazodon
HydroxybupropionVenlafaxin
MethylphenidatVortioxetin
Mianserin

chroma-antidepressiva
Direct Injection
chroma-antidepressiva

AED

AED – Antiepileptika

Klinischer Hintergrund

Epilepsie ist eine chronische neurologische Erkrankung, die durch wiederkehrende epileptische Anfälle gekennzeichnet ist. Die Häufigkeit und der Rhythmus der Anfälle sind kaum vorhersehbar. Krampfanfälle stellen daher nicht nur eine erhebliche psychische und physische Belastung für den Patienten dar, sondern können auch zu schweren und sogar lebensbedrohlichen Verletzungen führen (z. B. Schädel-Hirn-Verletzungen bei Stürzen). Im Falle einer Hypoxie können Hirnschäden auftreten. Heute steht eine Vielzahl von Antiepileptika (AEDs) mit unterschiedlichen pharmakologischen Eigenschaften zur Verfügung.

Das Therapeutic Drug Monitoring (TDM) ist die klinische Laborpraxis zur Bestimmung von Wirkstoffkonzentrationen im Blut zur Optimierung einer personalisierten Pharmakotherapie, insbesondere bei Indikationen mit geringem therapeutischem Anwendungsbereich. Arzneimittelwechselwirkungen, Wirksamkeit, Vermeidung von Toxizität und Überwachung der Einhaltung sind typische Indikationen, bei denen TDM angefordert wird. Die Analysemethode RECIPE ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung von 27 AEDs.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9200ClinMass® Add-on Set1 St.
für Antiepileptika im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9212*
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS9213
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9212*Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS9213Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS9214*Optimierungs Mix, lyophil.5 x 1 x 2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS9282Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
10-OH-CarbamazepinePerampanel
BrivaracetamPhenobarbital
CarbamazepinePhenytoin
Carbamazepine-diolPregabaline
Carbamazepine-epoxidePrimidone
EthosuximideRetigabine
FelbamateRufinamide
GabapentineStiripentol
LacosamideSulthiame
LamotrigineTiagabine
LevetiracetamTopiramate
N-DesmethylmethsuximideValproic Acid
OxcarbazepineZonisamide
Phenylethylmalonamide (PEMA)

chroma-antiepileptic
Direct Injection
chroma-antiepileptic

AED – Antiepileptika in Serum/Plasma

Download (PDF)

AMC

AMC – Antimycotika

Klinischer Hintergrund

Invasive Pilzinfektionen, vorwiegend Aspergillose und Candidiasis, sind die wichtigsten Ursachen für Morbidität und Mortalität bei immungeschwächten Patienten. Betroffen sind in erster Linie Patienten mit akuter Leukämie, die sich einer myelosuppressiven Chemotherapie unterziehen, sowie Empfänger allogener Stammzelltransplantate. Bis zu 60% der Patienten mit invasiver Aspergillose, der häufigsten invasiven Mykose bei Patienten mit hämatologischen malignen Erkrankungen, sterben möglicherweise noch an ihrer Infektion, sobald sie klinisch offenkundig geworden sind.

Antimykotika (Antimykotika, Antimykotika) sind eine Klasse von Arzneimitteln, die zur Behandlung und Prophylaxe von Pilzinfektionen eingesetzt werden.

Das Therapeutic Drug Monitoring (TDM) ist die gängige Praxis im klinischen Labor zur Bestimmung von Wirkstoffkonzentrationen im Blut. Ziel dabei ist die Optimierung einer personalisierten Pharmakotherapie, insbesondere bei Indikationen mit geringem therapeutischem Anwendungsbereich. Arzneimittelwechselwirkungen, Wirksamkeit, Vermeidung von Toxizität und Überwachung der Einhaltung sind typische Indikationen, bei denen TDM angefordert wird.

Die Analysemethode RECIPE ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung von 10 Antimykotika.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
Beschreibung
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9600ClinMass® Add-on Set1 St.
für Antimykotika im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9612
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS9613
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9612Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS9613Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS9614Optimierungs Mix, lyophil.2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS9682Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
5-FluorocytosinKetoconazol
Amphotericin BOH-Itraconazol
AnidulafunginPosaconazol
FluconazolVoriconazol
Isavuconazol
Itraconazol

chroma-antimycotics
Direct Injection
Chromatogram Antimycotic online

 

AMC – Antimycotika in Serum/Plasma
Download (PDF)

MPA

MPA – Mycophenolsäure

Klinischer Hintergrund

Mycophenolsäure (MPA) ist der aktive Metabolit des Prodrugs Mycophenolatmofetil (MMF, Markennamen CellCept und Myfortic) und wird zur immunsuppressiven Therapie bei Patienten verwendet, die sich einer Organtransplantation unterziehen. MPA wird häufig zusammen mit anderen Standardmedikamenten wie Tacrolimus, Cyclosporin und / oder Kortikosteroiden angewendet, um sicherzustellen, dass keine Abstoßung des Transplantats auftritt.

Nach oraler Verabreichung von MMF wird MPA schnell resorbiert und in Blut und Gewebe verteilt. MPA-Spitzenkonzentrationen werden normalerweise innerhalb einer Stunde beobachtet. In der Leber wird MPA metabolisiert, wobei das phenolische Glucuronid MPAG (Mycophenolsäureglucuronid) die Hauptfraktion bildet:

MMF → MPA → MPAG

MPAG ist pharmakologisch inaktiv. MPA kann jedoch durch entero-hepatische Rezirkulation (EHR) aus MPAG reformiert werden. Infolgedessen werden häufig sekundäre MPA-Plasmapeaks beobachtet (6-12 Stunden nach oraler Gabe), auch nachdem die Absorption aus der oralen Gabe aufgehört hat.

Die klinische Pharmakokinetik von MPA ist durch eine hohe inter- und intraindividuelle Variabilität gekennzeichnet. Gründe für die interindividuelle pharmakokinetische Variabilität sind Unterschiede in den Albumin-Konzentrationen, Bilirubin- und Hämoglobin-Konzentrationen, Nieren- und Leberfunktion (Beeinträchtigung), gleichzeitige Gabe von Cyclosporin, Komorbiditäten wie Mukoviszidose, Körpergewicht, Exposition gegenüber Begleitmedikation, Zeit nach Transplantation, Geschlecht, Rasse und genetische Polymorphismen in drogenmetabolisierenden Enzymen.

Die Verabreichung von MMF erfordert daher eine therapeutische Arzneimittelüberwachung (TDM), um eine optimale therapeutische Wirksamkeit bereitzustellen, d. H. Die Arzneimittelwirksamkeit zu maximieren, während die Arzneimitteltoxizität minimiert wird, und wird bei pädiatrischen Transplantationspatienten dringend empfohlen.

Obwohl kein globaler Konsens über TDM für MPA hergestellt wurde, wurde vorgeschlagen, die MPA-Schwellenwerte in einem Dosierungsintervall von 12 Stunden beizubehalten, um eine AUC für MPA von ungefähr 30–60 mg × h / l für eine wirksame Prophylaxe zu erreichen. Die Analysemethode von RECIPE gewährleistet die Quantifizierung von MPA und MPAG und sorgt für eine angemessene chromatographische Trennung beider Analyten. Neben der Überwachung des sekundären MPA sorgt eine angemessene Trennung dafür, dass falsch positive MPA-Werte vermieden werden, die durch die Fragmentierung des MPAG durch Ionenquellen verursacht werden.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS99100ClinMass® Add-on Set1 St.
für Mycophenolsäure im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS99112
Plasma-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS99113
Verdünnungslösung D2 x MS9022
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS99112Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS99113Plasma-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
Start Zubehör:
MS99114Optimierungs Mix, lyophil.2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS99183Kontrollplasma, lyophil.,3 x 3 x 1 ml
Level I, II, III

Analyten

Analyten 
MycophenolsäureMycophenolsäure glucuronid

chroma-mycophenolic

NLP

NLP – Neuroleptika

Klinischer Hintergrund

Neuroleptika gehören zur Klasse der Psychopharmaka und werden zur Therapie von Psychosen, insbesondere zur symptomatischen Behandlung von Schizophrenie, eingesetzt. Die langfristige Gabe von Neuroleptika reduziert allmählich schizophrene Reaktionen wie Persönlichkeitsspaltungen, Halluzinationen, Wahnideen und infolgedessen das Leidensniveau des Patienten.

Neuroleptika werden in verschiedene Substanzgruppen wie Phenothiazine, Butyrophenone, Dibenzazepine und sogenannte „atypische“ Neuroleptika eingeteilt. Allen Neuroleptika ist gemeinsam, dass der akute Wirkungseffekt mit der aktuellen Blutspiegelkonzentration korreliert. Höhere Dosierungen führen zu Apathie und Schlaf, die akute Intoxikation (z. B. durch Selbstmordabsicht) führt zu Delir, Koma und sogar zum Tod aufgrund von Kreislaufversagen und Atemlähmung. Für die Behandlung mit Neuroleptika wird ein therapeutisches Arzneimittel-Monitoring (TDM) empfohlen.

TDM ist die Quantifizierung der Wirkstoffkonzentration im Serum. Es wird durchgeführt, um den optimalen Wirkstoffspiegel für den Patienten zu finden und somit die beste psychoaktive medikamentöse Therapie für den Patienten mit möglichst geringen Nebenwirkungen zu gewährleisten. Ungewisses Anhaften von Medikamenten, suboptimale Verträglichkeit, Nichtansprechen bei therapeutischen Dosen oder pharmakokinetische Wechselwirkungen zwischen Medikamenten sind typische Situationen, in denen die Messung von Medikamentenkonzentrationen hilfreich ist. Die Analysemethode RECIPE ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung von 28 verschiedenen Neuroleptika.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9300ClinMass® Add-on Set1 St.
für Neuroleptika im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9312*
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS9313
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9312*Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS9313Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS9314*Optimierungs Mix, lyophil.2 x 1 x 2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS9382Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
AmisulpridOlanzapin
AripiprazolPaliperidon (9-OH-Risperidon)
ChlorpromazinPerazin
ChlorprothixenPipamperon
ClozapinPromethazin
Dehydro-AripiprazolProthipendyl
DesmethylolanzapinQuetiapin
FlupentixolRisperidon
FluphenazinSertindol
HaloperidolSulpirid
LevomepromazinThioridazin
MelperonZiprasidon
NorclozapinZotepin
NorquetiapinZuclopenthixol

chroma-neuroleptics
Direct Injection
chroma-neuroleptics

TCA

TCA – Trizyklische Antidepressiva

Klinischer Hintergrund

Trizyklische Antidepressiva (TCAs) sind eine Gruppe von Psychopharmaka, die hauptsächlich zur Behandlung von endogenen Depressionen, Angstzuständen und Schmerzen eingesetzt werden. Ihr Name leitet sich von einer gemeinsamen chemischen Struktur mit einem dreigliedrigen Ringsystem ab. Die folgende Abbildung veranschaulicht die Struktur mit den Verbindungen Amitryptilin, Imipramin, Doxepin und Clomipramin.

TCAs sind seit den 1960er Jahren weit verbreitete Verbindungen, haben jedoch aufgrund ihrer Nebenwirkungen einen engen therapeutischen Bereich, der ein therapeutisches Arzneimittel-Monitoring (TDM) erfordert. Die Folgen einer Überdosierung können von leichter Erregung oder Schläfrigkeit bis hin zu Delirium und Koma, die zum Tod führen, variieren.

Die Arzneimittelüberwachung wird hauptsächlich aus Serum durchgeführt. Das Monitoring dient neben der Dosierungsoptimierung der Überprüfung der Compliance sowie der Früherkennung pharmakokinetischer Veränderungen des Wirkstoffs.

Die Analysemethode von RECIPE ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung von 13 TCAs und zwei atypischen Neuroleptika sowie ihrer Metaboliten.

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000ClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P2 x MS9021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS9021Präzipitationsreagenz P25 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
Zubehör:
MS9022Verdünnungslösung D50 ml
MS9100ClinMass® Add-on Set1 St.
für Trizyklische Antidepressiva im Serum / Plasma
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.1 x MS9112*
Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)1 x MS9113
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS9112*Interner Standard IS, lyophil.5 x 5 ml
MS9113Serum-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 1 ml
Start Zubehör:
MS9114*Optimierungs Mix, lyophil.3 x 1 x 2 ml
ClinChek® Kontrollen:
MS9182Kontrollserum, lyophil.,2 x 5 x 1 ml
Level I, II

Analyten

Analyten 
AmitriptylinNorclozapin
ClomipraminNordoxepin
ClozapinNormaprotilin
DesipraminNortrimipramin
DoxepinNortriptylin
ImipraminProtriptylin
MaprotilinTrimipramin
Norclomipramin

chroma-tricyclic-antidepressants
Direct Injection
chroma-tricyclic-antidepressants

ISD

ISD – Immunsuppressiva

Klinischer Hintergrund

Immunsuppressiva haben eine hemmende Wirkung auf das Immunsystem. Sie werden bei Organtransplantationen eingesetzt, um Immunreaktionen des Empfängers zu unterdrücken. Daher ist eine regelmäßige Überwachung der Wirkstoffkonzentration im Blut erforderlich.

Übliche Wirkstoffklassen sind die selektiven Immunsuppressiva Sirolimus, Everolimus und Mycophenolsäure sowie die Calcineurin-Hemmer Cyclosporin A und Tacrolimus. Alle diese Medikamente haben einen engen therapeutischen Bereich, so dass eine Unterdosierung zur Abstoßung des transplantierten Organs und eine Überdosierung zu lebensbedrohlichen, toxischen Nebenwirkungen führt. Mit dem RECIPE TDM 200 Kit-System zur regelmäßigen Messung der Blutkonzentration von Immunsuppressiva kann die ideale Zielkonzentration der Arzneimittel erreicht werden. Das Immunsuppressiva-Add-on-Set enthält die vier häufigsten Wirkstoffe Cyclosporin A, Sirolimus, Everolimus und Tacrolimus.

 

Bestellinformationen

Best.-Nr.ArtikelMenge
MS9000AClinMass® TDM Platform1 St.
für 400 Bestimmungen
Inhalt:
Autosampler-Waschlösung1 x MS9005
Mobile Phase A2 x MS9007
Mobile Phase B1 x MS9008
Probenvorbereitungsgefäße4 x MS9020
Präzipitationsreagenz P1 x MS1021
Separat erhältliche Komponenten:
MS9005Autosampler-Waschlösung1000 ml
MS9007Mobile Phase A1000 ml
MS9008Mobile Phase B1000 ml
MS9020Probenvorbereitungsgefäße100 St.
MS1021Präzipitationsreagenz P80 ml
Start Zubehör:
MS9030Analytische Säule mit Testchromatogramm1 St.
MS9032Vorfilter1 St.
MS99200ClinMass® Add-on Set1 St.
für Immunsuppressiva im Vollblut
für 200 Bestimmungen
Inhalt:
Interner Standard IS, lyophil.2 x MS1412
Vollblut-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 6)1 x 9933
Arbeitsanleitung
Separat erhältliche Komponenten:
MS1412Interner Standard IS, lyophil.3 ml
9028Vollblut-Kalibrator, lyophil. (Zusatz-Level für Best.-Nrn. 9033 und 9933)2 x 2 ml
9033Vollblut-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 3)4 x 1 x 2 ml
9933Vollblut-Kalibrator-Set, lyophil. (Level 0 – 6)7 x 1 x 2 ml
Start Zubehör:
MS1014Optimierungs Mix 1, lyophil.2 ml
MS1115Optimierungs Mix 2, lyophil.2 ml
ClinChek® Kontrollen:
8830Vollblut-Kontrolle, lyophil.5 x 2 ml
Level I
8831Vollblut-Kontrolle, lyophil.5 x 2 ml
Level II
8832Vollblut-Kontrolle, lyophil.5 x 2 ml
Level III
8833Vollblut-Kontrolle, lyophil.3 x 2 x 2 ml
Level I, II, III
8903Vollblut-Kontrolle, lyophil.2 x 2 x 2 ml
Level IV, V

Analyten

Analyten 
Cyclosporin ASirolimus
EverolimusTacrolimus

isd chromatogramm