Chronischer Alkoholismus

Biomarker in der klinischen Diagnostik EtG/EtS und CDT

alkoholkonsum

Ihre Wahl in der klinischen Diagnostik mit HPLC & LC-MS/MS

  • Zertifizierte und geprüfte CE-IVD Lösungen
  • Komplett-Kits und Referenzmaterialien für eine zuverlässige Analytik
  • Persönliche Beratung in allen Fragen der modernen Laboranalytik

Lifestyle oder Gefahr?

  • Der Pro-Kopf-Verbrauch von Reinalkohol liegt bei 11 Litern pro Jahr.
  • 1,7 Millionen Männer und Frauen in Deutschland sind alkoholabhängig.
  • Über 2 % aller Todesfälle sind auf Alkohol zurückzuführen
  • 13.000 Krebsneuerkrankungen stehen in direktem Zusammenhang mit übermäßigem Alkoholkonsum
  • 256 Menschen sterben jährlich bei alkoholbedingten Unfällen
  • 27,9 % der Tatverdächtigen ausgewählter Straftaten standen unter Alkoholeinfluss

aus: Alkoholatlas Deutschland 2017, herausgegeben vom DKFZ (Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg)

Einige Krankheiten werden ausschließlich durch Alkoholkonsum verursacht, bei weit über 200 Erkrankungen ist Alkohol an der Entstehung beteiligt.

Der Prävention, der rechtzeitigen Diagnose und der Therapie kommen daher eine weitreichende Bedeutung zu. Die klinische Diagnostik liefert mit unterschiedlich spezifischen und sensitiven Biomarkern je nach Fragestellung einen entscheidenden Beitrag zum Er- kennen und zur Verlaufskontrolle von Alkoholmissbrauch.

Relevante Bereiche sind

  • Forensik
  • Arbeitsmedizin
  • Alkoholentzug